Administrator-Tätigkeiten bei LLM

Auf das bald anstehende Jahresende will ich hier noch festhalten, dass ich auch nach meinem Wechsel nach München weiterhin diverse Administrationstätigkeiten für die Professur für Lehren und Lernen mit Medien (LLM) ausübe (über meine diesbezüglichen Aktivitäten im imb der Universität Augsburg hatte ich u. a. hier und hier gebloggt). So kümmere ich mich erneut um die Professur-Homepage, worüber ich hier und hier berichtet habe. Daneben habe ich wieder als Tools je ein Blog- und ein Umfrage-System eingerichtet, wobei ich die Blog-Umgebung für mein Podcast-Seminar im Wintertrimester 2011 nutzen werde und die Online-Umfrage etwa bei der Seminar-Evaluation im Herbsttrimester 2010 zum Einsatz kommt. Außerdem habe ich eine E-Portfolio-Plattform angelegt, welche im Doktoranden-Kolloquium verwendet wird, darüber hinaus teste ich derzeit aber auch einen interaktiven Webserver des UniBwM-Rechenzentrums, um dort eine Umgebung für das von der Virtuellen Hochschule Bayern geförderte Projekt „E-Portfolios an der Hochschule. Förderung von E-Portfolio-Kompetenz“ zu installieren (über das Projekt hatte ich u. a. hier gebloggt). Zudem habe ich das LMS Stud.IP administriert und gewartet, allerdings wird dies bald auslaufen, da die IKIS-Projektgruppe „E-Learning an der UniBwM eine Entscheidung für das LMS ILIAS getroffen hat – ich bin Teil dieser Projektgruppe und habe hier darüber berichtet, wobei dies letztlich im Rahmen meines Projektes „Digitale Medien in Lehre und Studium. Konzeption, Implementation, Evaluation und Dokumentation von Lern- und Forschungsmedien“ einzuordnen ist.

Zuletzt ist noch zu ergänzen, dass ich auch für die Hardware, Software und Büro-Vernetzung der Professur zuständig bin, wozu ich u. a. ein Rechner- und Betriebskonzept erstellt habe. Darüber hinaus habe ich mich in diesem Zusammenhang u. a. um die Beschaffung der Hardware (es galt z. B. einige neue Desktop-PCs und Notebooks auszusuchen) sowie Installation und Vernetzung von Druckern gekümmert – so habe ich dieses Jahr insgesamt eine zweistellige Zahl von Rechnern eingerichtet, was heutzutage glücklicherweise nicht mehr so aufwändig ist wie früher 😉

PS: Diesen Beitrag habe ich nachträglich verfasst und zurückdatiert.

2 Gedanken zu „Administrator-Tätigkeiten bei LLM

  1. Pingback: Randnotizen » Rückblick 2010

  2. Pingback: Randnotizen » Publikation: Studierende zur E-Portfolio-Arbeit befähigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.