3 Jahre Blogging

Fast hätte ich ein kleines Jubiläum vergessen: Mein Blog ist in diesem Monat 3 Jahre alt geworden. Die Zeit ist schnell vergangen und trotz mancher Pausen bin ich hier immer noch aktiv, da es mir weiterhin Spaß macht. Immerhin bin ich in den drei Jahren auf 353 Artikel gekommen, was bedeutet, dass hier ungefähr alle 3 Tage ein Blog-Beitrag erscheint. Ach ja, im Lauf der Jahre bin ich nun schon beim vierten Design angelangt. Hier kurz ein Überblick zu den bisherigen Designs meiner Seite:

Was mein Blog ist, weiß ich nach wie vor nicht so richtig, aber als Grobkategorie passt wohl knowledgeblog, denn ich stufe mich als Wissensarbeiter ein und berichte ab und zu über meine Tätigkeiten. Gleichwohl ist es kein „reiner“ Wissensblog, sondern eher ein Erfahrungs- und Dokumentationsblog. Denn neben einigen anekdotischen Geschichten berichte ich vor allem über meine Aktivitäten im Rahmen meiner universitären Aufgaben (insbesondere in Bezug auf meine Lehrtätigkeit). Demgegenüber kommen bei mir Links oder Kommentare zu Veröffentlichungen oder sonstigen Quellen eher selten vor. Und wenn ich auf Studien oder Zeitschriftenartikel hinweise, dann oft ohne allzu viel „eigene“ Anmerkungen, denn mein Blog wohl nur partiell ein „Meinungsblog“ 😉

Bei den Top-15-Seiten aus den letzten 14 Monaten (vorher hatte ich das Stats-Plugin nicht installiert) wird noch erkennbar, was über lange Zeit ebenfalls ein wichtiger Bestandteil meines Blogs war: Die „Begleitung“ meiner Doktorarbeit. Denn ich habe hier regelmäßig über die Entwicklungen und Erfahrungen meines Promotionsprozesses berichtet, wobei ich hier auch „Ergebnisse“ daraus veröffentlicht habe, z. B. meine selbsterstellte Datenbank zur Lehrerfortbildungsliteratur oder das Handout meiner Disputation.

Top-15-Seiten

  1. Schulmeister zur NetGeneration
  2. über mich
  3. Bewertungskriterien für Referate
  4. Wikipedia-Seminar: Artikel online
  5. Belastung im Lehrerberuf
  6. Dissertation publizieren
  7. SZ-Magazin: Bericht zum Übertrittszeugnis
  8. Rückblick 2007
  9. Kinder und Mediennutzung
  10. Literatur-Datenbank zur Lehrerfortbildung
  11. machen Computerspiele dumm?
  12. Disputation: kurzer Rückblick
  13. Promotion abgeschlossen
  14. Junggesellen-Abschied
  15. docs.google: bedenkliche AGB

Abschließend will ich noch kurz meine Top-15-Suchbegriffe aus den letzten 14 Monaten auflisten. In der Liste geht etwas unter, dass relativ oft nach der Kombination „Referat, Bewertung, Kriterien“ in unterschiedlichen Varianten gesucht wird, dies wird oben bei den Top-15-Artikeln schon etwas besser erkennbar. Das liegt wohl an meiner Kriterienliste zur Bewertung von Referaten, die ich hier öffentlich zugänglich gemacht habe, denn ich finde Transparenz bei den Leistungsanforderungen wichtig (die Liste findet sich nach einer gemeinsamen Überarbeitung mit Gabi seit letztem Jahr auch „offiziell“ auf der Seite des Instituts).

Top-15-Suchbegriffe

  1. Übertrittszeugnis
  2. belastungen im lehrerberuf
  3. randnotizen
  4. mediennutzung kinder
  5. semesterbericht
  6. weihnachtsfeiern
  7. wordpress gehackt
  8. bewertungskriterien referat
  9. Übertrittszeugnis
  10. bewertungskriterien
  11. epikie
  12. promotionsurkunde
  13. rückblick 2007
  14. bewertungskriterien für referate
  15. aushilfslehrer

5 Gedanken zu „3 Jahre Blogging

  1. Tamara

    Lieber Alex,

    dann gratulier ich ganz herzlich zu der dreijährigen Bloggerkarriere! Für einen kurzen Moment dachte ich schon, du würdest bald Ex-Blogger sein, aber so wie es aussieht hast du wieder Freude und Motivation am/für das Bloggen gefunden.

    Auf mindestens drei weitere Jahre ;)!

    Liebe Grüße,

    Tara

  2. Alexander Florian

    Liebe Tara,
    vielen Dank für die Gratulation – ich dachte schon, es gibt gar keinen Kommentar zum Jubiläum 😉
    Mal schauen, wie viele Jahre ich noch dabei bleibe, aber die Zeit bisher ist sehr schnell vergangen und künftig will ich meinen Blog noch stärker in meine „Arbeitsroutinen“ (also den alltäglichen Workflow) integrieren.
    Liebe Grüße,
    Alex

  3. Sandra Hofhues

    Hi Alex,

    ich find’s auch super, dass Du wieder aktiver bloggst. Ist doch immer wieder interessant, was Dich „umtreibt“ – weiter so! Spannend auch die Liste der Top-Suchbegriffe: Ich bin immer wieder verwundert, warum jemand auf einen Blog stößt 😉

    Viele Grüße,

    Sandra

  4. Alexander Florian

    Hallo Sandra,
    ja, meinen Blog führe ich schon auch in der Absicht, meine aktuellen Aktivitäten im Umfeld bekannt zu machen 😉
    Für die nächste Woche habe ich bereits weitere Themen auf der Liste. Mal schauen, ob ich dazu komme, da die nächsten Tage ziemlich vollgepackt sein werden…
    Die Suchbegriffe finde ich auch immer wieder spannend, obwohl sie bei mir noch einigermaßen im erwarteten Bereich liegen.

    Liebe Grüße,
    Alex

  5. Pingback: Randnotizen » Schulmeister zur Blog-Kommentarkultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.