Medienpädagogisches Manifest veröffentlicht

Von diversen Institutionen wurde ein medienpädagogisches Manifest veröffentlicht (hier). Darin wird die dauerhafte und nachhaltige Verankerung von Medienpädagogik in allen Bildungsbereichen gefordert. Ich finde das natürlich gut und bin angenehm überrascht, dass auch der kompetente Umgang mit Computerspielen dort erwähnt wird.

Nachtrag: Später im September wurde eine aktualisierte Version mit einer erweiterten Liste von Unterstützern online gestellt (hier).

PS: Diesen Beitrag habe ich nachträglich verfasst und zurückdatiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.